Unter dem Titel „Eine neue Rufanlage bei laufendem Betrieb – wie geht das?“ wurde in der aktuellen  „Altenheim Lösungen fürs Management“ ein Interview publiziert, in dem tetronik-Geschäftsführer Manuel Weritz sich über die Integration neuer Anlagen äußerte und dabei die Leichtigkeit einer solchen Umrüstung erläuterte.

Kommunikationstechnik geht auf Sendung: Eine kurze Reportage über tetronik bei rheinmaintv.

Am 1. August 1979 fing Armin Neuroth als Servicetechniker für Kommunikations- und Sicherheitssysteme bei tetronik in Taunusstein an.

Lesen Sie, wie Sie mit wenig Aufwand interessante Kennzahlen gewinnen können, um Prozesse besser zu steuern.

tetronik Kommunikationstechnik bringt Raum- und Ident-Funksystem auf den Markt. Intelligentes Raum- und Ident-Funksystem (IRIS) regelt Notrufe und ortet Personen. Neu: Medizintechnische Geräte sind ab sofort an Rufanlage angeschlossen.

Einrichtungen, die Rufanlagen von tetronik einsetzen, können ab sofort auf eine neue Software upgraden. Aufgrund der neuen Rufanlagen-Management-Software sind unsere Rufanlagen noch sicherer. Außerdem hat die neue Software mehr Funktionalitäten.

Kurze Produktzyklen sind eine Herausforderung Der ZVEI bestätigt: „In vielen industriellen Branchen ist ein Trend zu immer kürzeren Produktzyklen bei steigender Produktkomplexität erkennbar.“ (Beitrag „Agile Systementwicklung.“) Lesen Sie, wie tetronik Kunden diesem Trend ein Schnippchen schlagen.