Home
Lösungen und Produkte
Referenzen
Gesundheitswesen
Industrie
Verwaltung, Öffentliches
Aktuelles
Partner
Unser Team
Suchen
FN 6000 Rufanlagen
tetronik Blog
tetronik GmbH AEN


TETRONIK-KT | REFERENZEN | VERWALTUNG, ÖFFENTLICHES AGB | KONTAKT | IMPRESSUM

Kongress Hotel Köln


Im Rahmen aufwendiger Sanierungsarbeiten bekam tetronik den Auftrag, die alte Beschallungsanlage durch ein intelligentes Evakuierungs- und Soundmanagementsystem zu ersetzen.

l

Integrierte Veranstaltungs- und Notfallbeschallung


Das Kongress Hotel befindet sich im Zentrum von Köln und stellt auf 12 Etagen 290 komfortable Zimmer zur Verfügung. Der Konferenzbereich bietet eine großzügige Lobby- und Foyerfläche und insgesamt 15 Veranstaltungsräume, darunter ein in vier Sektionen teilbarer Ballsaal sowie eine "Bel Etage" mit einzigartigem Panoramablick auf den Dom. Im Rahmen aufwendiger Sanierungsarbeiten bekam tetronik den Auftrag, die alte Philips Beschallungsanlage durch ein intelligentes Evakuierungs- und Soundmanagementsystem auf Basis des Systems Praesideo zu ersetzen. Durch die neuen Kundenanforderungen wurde sehr schnell klar, dass diese Aufgabenstellung nicht nur mit einer DIN 0828 konformen ELA-Zentrale gelöst werden konnte, sondern auch ein vorgeschaltetes Soundmanagement in das Beschallungskonzept integriert werden musste. Man wollte in allen Bereichen eine lückenlose Evakuierungsbeschallung erreichen, aber auch eine gleichzeitige Einkoppelung von Veranstaltungsmikrofonen und Zuspielern verschiedenster Art.

l

Intelligente Systemsteuerung


An das Soundsystem wurden 15 dezentrale Einspeissepanels als Steuereinheiten für dezentrale Lautstärkeregelung und Mikrofoneinspeisung angeschlossen. So können nun das Restaurant und die diversen Konferenzräume, sowie die Cafes eigene Programme in den Bereichen aktivieren und die Hintergrundbeschallung individuell regeln. Zwischen dem Soundmanagementsystem und der ELA-Zentrale sind 20 Eingänge für die Steuerung und Einspeisung realisiert worden. Hierdurch wird eine hohe Flexiblität zur Steuerung der ELA und der Beschallung möglich.

l

Notfallbeschallung


Auch die Kernaufgaben einer elektroakustischen Anlage im Notfall wurden nicht vernachlässigt: Eine hochverfügbare Evakuierungsfunktion mit Alarmübertragung von der Brandmeldezentrale (BMZ) wurde integriert Im Alarmfall wird ein überwachter Textspeicher automatisch abgespielt.


l

Professionelle Systemzentrale


Die Systemkomponenten inkl. Soundmanagement und Notstromversorgung befinden sich in zwei 40 HE Schaltschränken, die in einem gesonderten Raum im 1. Obergeschoß zusammen mit der BMZ untergebracht sind. Im Wartung- und Servicefall ist so ein einfacher Zugang zur Zentrale gewährleistet.

l

Hochleistung mit Sicherheit


Das Verstärkersystem ist ausgelegt für ca. 6000 Watt Lautsprecherleistung und in 50 Kreise aufgeteilt. Ein Pilotton sorgt für die ständige Überwachung der Lautsprechlinien auf Kabelbruch, Kurzschluß und Ausfall eines Lautsprechers. Im Falle einer Störung erfolgt eine automatische Alarmierung an die Haustechnik. Um eine ständige Verfügbarkeit der notwendigen Verstärkerleistung zu gewährleisten, sind entsprechende Havarieverstärker, die automatisch den Ausfall eines Hauptverstärkers übernehmen, in das System integriert. Die Überwachung der Sprechstellen auf Funktion macht das Notfallwarnsystem komplett.

l

Integration vorhandener Technik


Die vorhandenen Konferenzanlagen wurde in die neue Infrastruktur mit einbezogen. Im Wellnessbereich ist ein Kopfhörerverteilfeld montiert, so dass die Gäste dort an den Fitness-Geräten Musik hören können.

l

Drahtloses Mikrofonsystem


Um im Foyer bei Veranstaltungen drahtlose Mikrofone nutzen zu können, wurde ein flächendeckendes Empfangssystem mit Mehrbereichsantennen in den Zwischendecken eingebaut. Die Funkmikrofone können nun in der gesamten Fläche der Lobby ohne Einschränkungen genutzt werden.

l

Offen für zukünftige Erweiterungen


Die Anlage wurde von Anfang an immer mit der Möglichkeit geplant, weitere Quellen und Lautsprecherkreise zu erweitern. Hierbei hilft das flexible Konzept der Praesideo-Familie.

Als PDF anzeigen /ausdrucken ...
Sie wünschen weitere Infos oder Beratung ... ?
IP-Video
PNA
SAA
Servicerufnummer

06128 7480-200
Sensoren erhöhen Sicherheit

Rufanlagen sind mehr als rote und grüne Knöpfe
Mehr...
FN 6000 Systemkatalog

Neuheiten 2015/2016
Mehr...
LED-Zimmersignaleuchte

Design trifft auf Wirtschaftlichkeit
Mehr...
Weitere News ...
Sitemap ...