Home
Lösungen und Produkte
Referenzen
Aktuelles
Partner
Unser Team
Suchen
FN 6000 Rufanlagen
tetronik Blog
tetronik GmbH AEN


TETRONIK-KT AGB | KONTAKT | IMPRESSUM

PENTA 5000 Brandmeldezentralen


PENTA 5000 ist das analog adressierbare Brandmeldesystem der neuesten Generation. Das Brandmeldesystem ist vom VdS unter der Systemanerkennungsnummer S 210003 zugelassen.


l

Systemarchitektur


Die PENTA 5000 Zentralen sind in drei Ausbaustufen mit 1, mit 2 oder mit 1-4 Ringleitungsanschlüssen verfügbar.

Alle Zentralen können optional mit einer redundanten Netzwerkkarte in ein ausfallsicheres Zentralennetzwerk mit bis zu 200 Teilnehmern eingebunden werden. Dabei ist bei Bedarf von jeder Zentrale die Bedienung und Anzeige des kompletten Netzwerkes möglich. In dem Netzwerk können bis zu 2.000 Meldergruppen verwaltet werden. Die Gesamtlänge des Zentralennetzwerkes beträgt 20 km, zwischen zwei Teilnehmern (Knoten) beträgt die max. Entfernung 1,5 km. Diese Entfernung zwischen zwei Knoten kann durch Verwendung von LWL Verkabelung auf bis zu 15 km erhöht werden. Im gesamten PENTA Netzwerk sind zentralenübergreifende Steuerungen möglich.

l

Zertifikate


TÜV Zertifikat

Penta 5000 VdS Systemanerkennung

Penta 5000 VdS Gerätezulassung

l

Downloads


Kostengünstige Umrüstung von Brandmeldeanlagen

Präsentation Penta 5000

Übersicht

Penta-Zentralen

Melder

Handmelder

Soundsockel

Signalgeber

Module

Netzteile

Loopmanager

l

Keywords


BMA, Brandmeldeanlagen, Brandmeldezentralen, Brandmelder, Rauchmelder, DIN VDE 0833
BMA
IP-Video
SAA
Servicerufnummer

06128 7480-200
Kooperation mit P.E.G. Einkaufsgenossenschaft

P.E.G Mitglieder profitieren von intelligenten Sicherheitslösungen.
Mehr...
Sensoren erhöhen Sicherheit

Rufanlagen sind mehr als rote und grüne Knöpfe
Mehr...
FN 6000 Systemkatalog

Neuheiten 2015/2016
Mehr...
Weitere News ...
Sitemap ...